Löschzug 5 - Milte

Milte wurde erstmals im Jahre 1146 urkundlich erwähnt  und gliedert sich in Milte Dorf und die drei umliegenden Bauerschaften Hörste, Beverstrang und Ostmilte auf.  Sehenswürdigkeiten des Dorfes sind unter anderem die katholische Pfarrkirche St. Johannes Baptist und Kloster Vinnenberg, welches eines der ältesten Wallfahrtsorte im Bistum Münster ist. Die Freiwillige Feuerwehr Milte wurde im Jahre 1909 gegründet und gehört seit der kommunalen Neuordnung im Jahre 1975 als Zug 5 der Feuerwehr Warendorf an.

Einheitsführer im Löschzug 5

Christoph EVERMANN

Brandoberinspektor

Andre HOVESTADT

Brandoberinspektor

Christoph JÜRGENS

Hauptbrandmeister

Gruppenführer im Löschzug 5

Dirk HOLTWICK

Hauptbrandmeister

Stefan MÖNNIGMANN

Brandmeister

Robert PRIES

Hauptbrandmeister

Ralf SCHWIENHORST

Brandmeister

Daniel VOLMER

Hauptbrandmeister

Christian PLEßNER

Hauptbrandmeister

Gerätehaus

1964 wurde das Gerätehaus am aktuellen Standort errichtet. 2011 erfuhr das Gebäude eine umfassende Sanierung und Erweiterung.

Fahrzeuge

Aktuell verfügt der Löschzug in Milte über 4 Fahrzeuge und 1 Notstromaggregat.

Mannschaft

Die Mannschaft des Löschzuges 5 besteht derzeit aus 45 Aktiven die ihren Dienst in Milte verrichten.

Gerätehaus - Löschzug 5 - Milte

Einsatzfahrzeuge im Löschzug 5