Löschzug 4 - Hoetmar

Der Ortsteil Hoetmar wurde im Jahre 851 erstmalig urkundlich erwähnt. Seither wird das Dorf von einer lebendigen Dorfgemeinschaft und einem starken Vereinsleben geprägt. Durch das gemeinsame Engagement und den großen Tatendrang konnten die Hoetmarer im Jahr 1975 und 2016 in bundesweiten Wettbewerben den Titel Bundesgolddorf für sich gewinnen.
Die Feuerwehr Hoetmar wurde im Oktober 1919 gegründet und seit 1975 als Zug vier der Feuerwehr Warendorf an.

Einheitsführer im Löschzug 4

Carsten RECKER

Brandoberinspektor

Andrea OHLMEIER

Oberbrandmeisterin

Gruppenführer im Löschzug 4

Martin KNUBEL

Hauptbrandmeister

Andrea OHLMEIER

Oberbrandmeisterin

André FÜLLENKEMPER

Hauptbrandmeister

Rudolf TERBAUM

Hauptbrandmeister

Michael EGGELNPÖHLER

Hauptbrandmeister

Dirk DOLLMANN

Hauptbrandmeister

Gerätehaus

Am 16.11.2015 erfolgte der Umzug in das neue Feuerwehrgerätehaus, welches über 5 Einstellplätze verfügt.

Fahrzeuge

Aktuell verfügt der Löschzug in Hoetmar über 5 Fahrzeuge und 1 Notstromaggregat und 1 Anhänger.

Mannschaft

Die Mannschaft des Löschzuges 4 besteht derzeit aus 44 Männern und Frauen die ihren Dienst in Hoetmar verrichten.

Gerätehaus - Löschzug 4 - Hoetmar

Einsatzfahrzeuge im Löschzug 4