Aktuelles

Starterparket bereitet Kinderfeuerwehr große Freude

Dass eine gute Ausstattung entscheidend zur Ausbildung und zum Erfolg beiträgt, dies gilt nicht nur für die aktiven Kameradinnen und Kameraden der Feuerwehr, sondern selbstverständlich auch für deren Nachwuchs.

Davon sind auch das Ministerium des Inneren des Landes Nordrhein-Westfalen, die Unfallkasse NRW und  der Verband der Feuerwehren in Nordrhein-Westfalen (VdF NRW) überzeugt. Deshalb haben sich die drei Institutionen zusammengetan und ein Starterpaket für neugeründete Kinderfeuerwehren zusammengestellt.

Mit den Starterpaketen möchte man den Nachwuchsblauröcken und ihren Betreuern eine Freude machen. Schließlich wird mit der Gründung einer Kinderfeuerwehr ein wertvoller Beitrag zum Erhalt des Feuerwehrwesens in NRW geleistet. Und ganz nebenbei wird Mädchen und Jungen im Grundschulalter eine sinnvolle Freizeitbeschäftigung geboten.

Zusammen mit Vertretern der Kinderfeuerwehren aus den Regierungsbezirken Köln und Münster erhielt vor kurzem auch die Kinderfeuerwehr Hoetmar ihr Starterpaket aus den Händen von Alexander von den Steinen, Bildungsreferent für Kinder- und Jugendfeuerwehr des VdF NRW, in der Landesgeschäftsstelle des VdF NRW in Wuppertal.

Josef Recker und Marina Austerhoff nahmen zusammen mit den Nachwuchskräften Carla und Sam das Geschenk für die Kinderfeuerwehr aus dem Golddorf entgegen und freuen sich darauf die vielfältigen Materialien in den zukünftigen Gruppenstunden zu integrieren.

Das Starterpaket enthält unter anderem einen Feuerwehr-Tret-Unimog, eine Playmobil-Feuerwehrstation inklusive Auto, verschiedenen Gesellschafts- und Wissensspiele, Pylonen, Bälle, Würfel, Westen und zahlreiche Informationsmaterialien. Pro sieben Kinder einer Wehr wurde ein Starterpaket ausgegeben. So erhielt die Kinderfeuerwehr Hoetmar, die derzeit 33 Mitglieder zählt,  vier Pakete.

 

  • kfw-1
  • kfw2
  • kfw3
  • kfw4

 

Quelle: VdF NRW

Dienstag, 24. April 2018

Designed by LernVid.com

Homepage-Sicherheit