Impressionen

Notruf 112 und Erste Hilfe leicht gemacht

Einen Rettungswagen hat jedes Kind schon einmal von außen gesehen, von innen jedoch nicht.

In den Gruppenstunden „Notruf 112“ und „Erste Hilfe leicht gemacht“ hatten die Mitglieder der Kinderfeuerwehr, Dank des Deutschen Roten Kreuz Ortverein Freckenhorst, die Möglichkeit einen Blick hinter die Kulissen eines RTWs zu werfen. Dabei wurden  Krankentrage, Blutdruckmessgerät, Pulsoxymeter und EKG-Geräte genauer besprochen und durfte von den Kindern selbst ausprobiert werden.  Ebenso wurden die Inhalte eines Erste-Hilfe-Rucksacks erkundet. Zudem erarbeiteten die erfahrenen DRKler Bernd, Nicole und Valerie gemeinsam mit den Nachwuchskräften das Verhalten bei einem Fahrradsturz und einer bewusstlosen Person. Highlight hierbei war mit Sicherheit das reale Absetzen eines Notrufs. Diese mit der Kreisleitstelle abgestimmte Übung sollte den Kindern die Angst nehmen und die neue Systematische Notrufabfrage verdeutlichen. Daneben lernten die Mädchen und Jungen viel Wissenswertes über die Patientenversorgung und -betreuung. In diesem Zusammenhang wurden die stabile Seitenlage und das Anlagen von Verbänden wiederholt.

Damit die Kids auch während ihrer Gruppenstunden und auf Ausflügen Erste Hilfe leisten können erhielten sie vom DRK Freckenhorst einen eigenen Erste Hilfe Rucksack. Über dieses Geschenk freuen sich alle Kinder samt Betreuerteam sehr.

  • Foto 02.10.18, 16 50 28
  • Foto 02.10.18, 16 59 09
  • Foto 02.10.18, 16 59 33
  • Foto 02.10.18, 17 00 32
  • Foto 02.10.18, 17 19 39
  • Foto 02.10.18, 17 23 25
  • Foto 02.10.18, 17 52 25

  • Foto 30.10.18, 17 00 37
  • Foto 30.10.18, 17 02 13
  • Foto 30.10.18, 17 04 08
  • Foto 30.10.18, 17 08 28
  • Foto 30.10.18, 17 09 16
  • Foto 30.10.18, 17 10 26
  • Foto 30.10.18, 17 22 26
  • Foto 30.10.18, 18 02 54
  • Foto 30.10.18, 19 32 07
Mittwoch, 19. Dezember 2018

Designed by LernVid.com

Homepage-Sicherheit