Impressionen

„Retten. Löschen. Bergen. Schützen.“ keine Fremdwörter mehr

Erste Hilfe und Baderegeln sind seit den Gruppenstunden „Retten. Löschen. Bergen. Schützen.“ keine Fremdwörter mehr für die Hoetmarer Nachwuchsblauröcke.

Das richtige Absetzten eines Notrufes haben die Kinderfeuerwehrleute bereits in den letzten Monaten häufig trainiert. Gemeinsam mit den Sanitäterinnen des Malteser Schülersanitätsdienstes, Sarah Jönsthövel und Hannah Tertilt, und DLRG Rettungsschwimmer Marcel Homölle wurden nun die Grundlagen der Erste Hilfe eingeübt. Zudem wurden Gefahren am Wasser und die Baderegeln thematisiert. Abschließend wurde die Rettung verletzter Personen mittels Schaufeltrage und Spineboard demonstriert.

  • IMG-20170613-WA0002
  • IMG-20170613-WA0003
  • IMG-20170613-WA0004
  • IMG-20170613-WA0009
  • IMG-20170613-WA0013
  • IMG-20170614-WA0008
  • IMG-20170614-WA0009
  • IMG-20170614-WA0010
  • IMG-20170614-WA0011
  • IMG-20170614-WA0012
  • IMG_6700
  • IMG_6702
  • IMG_6708
  • IMG_6722
  • IMG_6738
  • IMG_6743
  • IMG_6753
  • IMG_6758
  • IMG_6759
  • IMG_6767
Dienstag, 17. Oktober 2017

Designed by LernVid.com

Homepage-Sicherheit