Schnelle Hilfe für die Flüchtlinge

Der Kreis Warendorf richtet zur Zeit in der Dreifachsporthalle des Paul-Spiegel-Berufskollegs eine weitere Notunterkunft in Warendorf ein. Sie bietet Platz für 350 Flüchtlinge. Zum Aufbau der vom DRK Warendorf betriebenen Unterkunft wurde heute zur Unterstützung der für den Aufbau zuständigen Mitarbeiter des Kreises die Feuerwehr Warendorf um Hilfe gebeten.

Innerhalb kürzester Zeit erklärten sich 35 Kameraden der Feuerwehr Warendorf bereit beim Aufbau der Unterkunft zu helfen. In der 1200 Quadratmeter große Halle wurden zunächst 80 Doppelstockbetten montiert.

  • IMG-20150918-WA0010
  • IMG-20150918-WA0011
  • IMG-20150918-WA0012
  • IMG-20150918-WA0020
  • IMG-20150918-WA0021
  • IMG-20150918-WA0022
  • IMG-20150918-WA0023
  • IMG-20150918-WA0024

 

 

 
Dienstag, 17. Oktober 2017

Designed by LernVid.com

Homepage-Sicherheit