Heißausbildung in Holland

Am Samstag den 22. August nahmen 7 Kameraden der Löschzüge 1 bis 7 an einer Realbrandausbildung im Niederländischen Baak teil. Im Gegensatz zu früheren Besuchen in Brandsimulationsanlagen handelte es sich hier um eine mit Feststoffen befeuerte Anlage.

Diese Art des Training ist wesentlich realitätsnaher aufgrund der Rauchentwicklung und der erreichten Temperaturen. Aufgrund der Größe des Geländes konnten verschiedene Brandszenarien erprobt werden. Neben Strahlrohrtraining bei Rauchgasdurchzündungen und Flashoverhandling standen die Themen Brandverlauf und Wärmegewöhnung im Vordergrund. Unter anderem wurden ein Wohnungsbrand und ein Brand in einer Tiefgarage simuliert.

Alle Teilnehmer zogen ein durchweg positives Fazit und hoffen darauf, dass weitere Kameraden eine solche Schulung durchlaufen können.

 

  • IMG-20150823-WA0021
  • IMG-20150823-WA0022
  • IMG-20150823-WA0025
  • IMG-20150823-WA0026
  • IMG-20150823-WA0027
  • IMG-20150823-WA0028
Dienstag, 28. März 2017

Designed by LernVid.com

Homepage-Sicherheit