Unimog-Motiv auf Verteilerkästen

Hoetmarer und Gäste können die verschönerten Verteilerkästen auch beim „Tag der offenen Tür“ des Löschzugs zur offiziellen Einweihung des neuen Gerätehauses am kommenden Wochenende in Augenschein nehmen. „Wir beginnen unser Fest am Samstag um 19.30 Uhr mit einem  ‚Feierabend‘ mit Musik und Showeinlage im und am Gerätehaus“, lädt Kottenstedte ein. Der „Tag der offenen Tür“ beginnt dann am Sonntag um 9 Uhr mit einer Heiligen Messe im Gerätehaus. Um 10.30 Uhr folgt die offizielle Einweihung des Gerätehauses mit Schlüsselübergabe und Segnung. Ab 13 Uhr gibt es ein attraktives Unterhaltungsprogramm mit Aktionen des Löschzugs ebenso wie des DRK, der DLRG, der Polizei und der Rettungshundestaffel sowie einem abwechslungsreichen Kinderprogramm.

Gut möglich übrigens, dass Gabi Mischke demnächst noch weitere Verteilerkästen verschönert. „Wir haben noch einige graue Kästen im Dorf und Ideen, wie wir diese durch historische Bilder aufwerten können“, verrät Johannes Tertilt.

 

Freuen sich über die neugestalteten Strom- und Verteilerkästen, die in unmittelbarer Nähe zum Feuerwehrgerätehaus in Hoetmar stehen:

(v. l.) Josef Brand (Vorsitzender Heimatverein), Tobias Ahlers (WEV), Carsten Recker (Feuerwehr), Johannes Tertilt (Dorfwerkstatt) und

Willi Kottenstedde (Feuerwehr) mit Werner Hankamp, Lebensgefährte der Künstlerin, sowie Gabi Mischke

Quelle: Die Glocke

Freitag, 31. März 2017

Designed by LernVid.com

Homepage-Sicherheit