„Hüttenzauber“: Spende für Feuerwehr-Neubau

Damit hatten die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Hoetmar während ihrer Weihnachtsfeier nicht gerechnet: Als Überraschungsgäste haben die Organisatoren des Hoetmarer Hüttenzaubers den Reinerlös des diesjährigen Weihnachtsmarkts in Höhe von 862,65 Euro überbracht. Mit dem Geld soll der Neubau des neuen Gerätehauses unterstützt werden.

Löschzugführer Willi Kottenstedde nahm die großzügige Spende freudig entgegen und bedankte sich bei allen Beteiligten, die für dieses tolle Ergebnis gesorgt haben.

Vorbereitet hatten den Hüttenzauber wieder die engagierten Nachbarn der Straße „Am Park“. Ihr Weihnachtsmarkt ist im Hoetmarer Veranstaltungskalender nicht mehr wegzudenken.

 

Löschzugführer Willi Kottenstedde bedankt sich bei den Organisatoren

des „Hüttenzaubers“ in Hoetmar für die großzügige Spende.

 

Quelle: Die Glocke

Donnerstag, 21. September 2017

Designed by LernVid.com

Homepage-Sicherheit