Bautagebuch Gerätehaus Hoetmar

 

Grundrisse und Ansichten

Bildergalerie

Presseberichte

 

Eckdaten zu dem Gebäude:

- 3000 qm Grundstücksgröße

- 645 qm bebaute Fläche

- 293 qm Fahrzeughalle

- 5 Stellplätze

- Spinde für 55 Kameradinnen und Kameraden

- 29 Parkplätze

- Kosten: 1,3 Mio Euro zzgl. 90.000 Euro Eigenleistung des Löschzuges

 

 Eigenleistung:  

- kompletter Erdaushub von ca. 2500 Kubikmeter

- sämtliche Maurerarbeiten incl. Verblender

- Fenstereinbau

- Trockenbau (Decken abhängen)

- Malerarbeiten

 

Räumlichkeiten:

- Zugführer Büro

- WC Damen und Herren im Sozialbereich

- Schulungsraum

- Küche mit Abstellraum                                                                                                                                                                

- Funkzentrale

- Lager

- Technikraum

- Treibstofflager

- Flur

- Haus-Anschlussraum mit Notstromversorgung

- Stiefelwäsche

- Alarm-Umkleide mit Dusche und WC für Damen und Herren

- Putzmittelraum                                                                                                                                                           

- Fahrzeughalle

- Werkstatt

- Außenwaschplatz vor Tor 5

 

Die Zufahrt zum Gerätehaus wird über die Lindenstrasse im Einbahnstrassen System sichergstellt.

Von hier aus gelangt man über den rückwärtigen Alarmeingang in die Alarmumkleide.

Der Zugang zur Fahrzeughalle besteht aus drei Türen,

Die Alarmausfahrt führt direkt auf die Dechant-Wessing-Strasse (K20).

Dienstag, 25. April 2017

Designed by LernVid.com

Homepage-Sicherheit